Whats App Service
Patientenberatung per SMS

Bowtech...

  • wurde durch den australischen Physiotherapeuten T. Bowen in den 50er Jahren entwickelt.
  • ist eine dynamische Muskel- und Bindegewebstechnik im Rahmen der manuellen Therapie.
  • aktiviert durch sanfte Grifftechnik an Muskeln, Sehnen und Bändern Ihre körpereigenen Kräfte,
         Muskeln entspannen sich und Ihr Nervensystem wird ausbalanciert.
  • ist bei Menschen aller Altersgruppen effektiv, vom Neugeborenen bis ins hohe Alter.

Fersensporn und Co.

Schmerzen sind in der heutigen Zeit nur allzu gut bekannt. Das muss nicht sein. Egal ob am Bewegungsapparat wie z.B. der Fersensporn oder auch an inneren Organen wie z.B. Sodbrennen, wenn sie in Ruhe (liegen, sitzen, stehen) auftreten oder durch Ruhe (morgens beim Aufstehen) verstärkt und durch Bewegung gebessert werden, kann die Störung, die diese Schmerzen oder Befindlichkeitsstörung auslöst meistens ganz leicht behoben werden. In meiner Praxis wende ich eine Art der manuellen Therapie in Kombination mit einer abgewandelten Form der Akupunktur oder der Mikropressur an, um meine Patienten von ihren Schmerzen zu befreien. Diese Schmerzform wird durch Wirbel- bzw. Gelenkblockaden verursacht. Werden diese dauerhaft behoben, verschwindet auch der Schmerz nachhaltig.

Häufige Indikationen:

Fersensporn, Haglund Ferse, Achillessehnenschmerzen, Knieschmerzen, Hüftgelenksschmerzen, Schmerzen am unteren Rücken, Schulterschmerzen, Migräne und andere Kopfschmerzformen, Tennisarm und Golferellenbogen, Handgelenkschmerzen (oft fälschlicherweise als Karpaltunnelsyndrom diagnostiziert), Kribbeln und Taubheitsempfinden von Händen und/oder Beinen, Ekzeme und Hautausschläge an bestimmten Körperregionen (auch Herpes), Heberdenarthrose, Trockenes Auge, Schwindel, Sodbrennen, Asthma und Reizhusten im Liegen, Herzrhythmusstörungen (in Ruhe), Post-Zoster-Neuralgie, kalte Füße, Reizdarm